Start ·  Blog ·  Debian ·  FreeDict ·  Softwareprojekte ·  Veröffentlichungen ·  Impressum  · Page in English

FreeDict

Über das Projekt

Das FreeDict-Projekt hat das Ziel hochqualitative Sprachdatenbanken zur Verfügung zu stellen. Diese Datenbanken können sowohl als Grundlage für Wörterbücher und ähnliches, als auch für die maschinelle Weiterverarbeitung für verschiedenste Anwendungen dienen.

Das gewählte Format zur Erstellung ist TEI, welches XML-basiert ist, wodurch ein Export in viele (wenn nicht theoretisch alle) Formate möglich ist. In der Praxis bedeuttet das, dass die Wörterbücher mit dem Dict-Server, mit Gnome-Dict, GoldenDict und online verwendet werden können.

Wenn du noch nie von freien, also für jedermann editierbaren Wörterbüchern gehört hast, dann probier doch die Online-Version.

Lateinisch-Deutsch-Wörterbuch

Als ich 2008 nach einem freien Wörterbuch für Lateinisch-Deutsch suchte, konnte ich im Internet keine vernünftige Version finden (ich beziehe mich auf frei wie Freiheit, nicht kostenlos). Daher entschloss ich mich aus meinen Notizen ein eigenes Wörterbuch zu erstellen. FreeDict bot mir für diesen Prozess Werkzeuge und Konverter in verschiedene Ausgabeformate,, weshalb ich mich entschied, das Wörterbuch unter dem Dach dieses Projektes zu erstellen.

Das neue Latein-Deutsch-Wörterbuch ist absolut frei, jeder kann es verändern und weiterverbessern (Lizenz: GPL) und enthält in der Momentanen Version über 5000 Stammwörter. Bei Interesse gibt es

Benutzung der FreeDict Wörterbuch-Datenbanken

Um die Wörterbücher des FreeDict-Projekts zu verwenden, wird ein Wörterbuchprogramm benötigt. Es gibt nicht gerade wenig Programme welche unser Wörterbuchformat verstehen, ich möchte vor allem Golden Dict empfehlen, da es sehr viele Formate unterstützt.

Installation von FreeDict-Wörterbüchern unter Debian/Ubuntu

Als erstes wird ein Wörterbuchprogramm benötigt:

apt-get install goldendict

Im Anschluss kann man ein Wörterbuch installieren, z.B. Latein-Deutsch:

apt-get install dict-freedict-lat-deu

Installation von FreeDict-Wörterbüchern unter Windows

Unter Windows bietet sich GoldenDict zur Benutzung der Wörterbücher an. Dazu lädt man sich das Installations-Programm von der Projektseite und installiert die Anwendung.

Die Wörterbücher müssen im Anschluss separat vom FreeDict-Projekt heruntergeladen werden.

Fragen

Bei Problemen mit den Wörterbüchern, fragen zur Nutzung, zur Mitarbeit, Nachnutzung und ähnlichem:

FreeDict Maillingliste (Englisch)
Hier wird die Entwicklung des Projekts koordiniert, aber auch Rückfragen beantwortet.
Email an mich
Gern beantworte ich Fragen und bin für Vorschläge offen!

Mithilfe erwünscht!

Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Mitarbeitern. Sei esn es einfach nur Fehler, die du in Wörterbüchern findest, seien es Wörterlisten (oder sogar Wörterlisten mit Übersetzungen), die du zur Verfügung stellen möchtest, oder sei es, dass du ein Wörterbuch selbst erweitern oder übernehmen möchttest: deine Mithilfe ist immer nötig!

FreeDict sucht aber auch nach technisch begabten Helfern, welche Im- und Exportprogramme schreiben, die Wörterbücher in Distributionen integrieren oder die Datenbanken maschinell auf Fehler prüfen. Außerdem suchen wir auch begabte Webseitenentwickler.

Powered by Debian GNU/Linux
© Sebastian Humenda, zuletzt geändert am 23.08.2016